(Credit: Walgenbach)

Eine ganz neue Möglichkeit der Kanalverknüpfung hat der Düsseldorfer Küchenspezialist Walgenbach gefunden. Er hat in seinem Laden eine Webcam aufgestellt, die unter www.schnäppcam.de Livebilder aktueller Schnäppchenprodukte wie Waschmaschinen, Wäschetrocker, Kühlschränke oder Elektrogroßgeräte zeigt. Dies funktioniert jedoch nur so lange, bis sich ein Kunde das aktuelle Aktionsprodukt im Laden „geschnappt“ hat. Online lässt sich das Gerät nicht bestellen, danach ist das nächste Produkt an der Reihe.

„Das ist sozusagen der Preis für den guten Preis“, sagt Walgenbach-Geschäftsführer Matthias Walgenbach, der mit dieser Aktion die Frequenz auf der Fläche ankurbelt. Die Kunden nehmen das Angebot vom Start weg hervorragend an. Oft würden die Geräte schon nach wenigen Stunden gegen das nächste Aktionsprodukt ausgetauscht, sagt der Küchenprofi. Zudem seien die Rabatte so groß und die Preise so deutlich unter denen im Web, dass Kunden schon ungeduldig nachfragen, welche Geräte danach zu sehen seien.

Die Rabatte wiederum sind nur möglich, weil Walgenbach neben B-Ware und Geräten mit kleineren Lackschäden auch Reste von Sonderposten präsentiert, bei denen der Einkaufsvorteil an die Kunden weitergegeben werden kann. So profitieren beide Seiten: Der Kunde von günstigen Preisen und Walgenbach von mehr Kunden in seinem Laden.