(Credit: Exaring)

Der E-Commerce-Riese Amazon und der IPTV-Plattform-Betreiber Exaring wollen den Produktkauf direkt aus einem TV-Werbespot heraus ermöglichen.

Die Exaring AG, Betreiber der IPTV-Plattform Waipu.tv, und Amazon wollen künftig gemeinsam den Einkauf über den Fernsehbildschirm vorantreiben. Wer Waipu.tv über die Amazon Fire TV-App nutzt, kann bei ausgewählten TV-Sendern direkt aus dem Werbeblock heraus ausgewählte Produkte bei Amazon bestellen.

Während der Ausstrahlung des Werbespots wird den Zuschauern auf dem Fernsehschirm ein Shopping-Button angezeigt. Über einen Klick auf der Amazon-Fire-TV-Fernbedienung können Interessenten dann die Produktseite des beworbenen Artikels aufrufen, weitere Informationen abrufen, das Produkt auf eine Merkliste setzen oder direkt bestellen. Das laufende TV-Programm wird währenddessen pausiert und kann danach an gleicher Stelle fortgesetzt werden.

Die ersten Tests laufen in Kooperation mit dem RTL-Vermarkter IP-Deutschland. Erster Werbekunde ist L’Oréal Deutschland mit der Marke L’Oréal Men Expert. Marc Wrobel, Chef des deutschen Amazon-Appstores, will mit der Weiterentwicklung der eigenen Shopping-SDKs für App-Entwickler und Kunden eine einfache und sichere Möglichkeit bieten, direkt aus affinen Videoumfeldern Produkte zu kaufen.

Diese Idee ist eigenem Bekunden zufolge ganz nach dem Geschmack von Matthias Dang, Geschäftsführer von IP-Deutschland. Seiner Meinung nach wird T-Commerce die Bedeutung und Stärke von TV im Kaufprozess nicht nur untermauern, sondern umittelbar sichtbar machen.